We solve it with a flexible lightweight solution!
since 1948

Überdachung Schulhof / Innengarten

Von einem unserer Kunden haben wir diese Anfrage erhalten:

"Unsere Schule hat einen Innengarten. Um daraus für unsere Schüler einen angenehmen Außenbereich zu machen, wollen wir ihn mit einer attraktiven, funktionalen Textilüberdachung mit einer Größe von etwa 25 x 25 m ausstatten."

Im Moment haben wir eine temporäre Lösung gefunden, die jedoch unseren Anforderungen und Wünschen auf längere Sicht nicht gerecht wird.

Tijdelijke schoolpein overkapping

Nach dieser Anfrage haben wir den Kunden vor Ort besucht und auf dieser Grundlage.

den untenstehenden Entwurf samt Visualisierungen erstellt. Das Design weist eine Reihe von Besonderheiten auf, die im Folgenden erläutert werden.

1. Modular

Eine POV®-Überdachung ist modular aufgebaut und kann später erweitert werden. Dies erfolgt ganz einfach über Verbindungselemente, an denen ein oder mehrere POV®-Bauelemente befestigt werden können. Eine komplette POV®-Überdachung kann somit in Phasen gebaut werden, um z. B. die Investition über mehrere Jahre zu verteilen.

Modulaire schoolplein overkapping

2. Provisorisch, temporär oder permanent

Eine POV®-Überdachung kann provisorisch, temporär oder permanent eingesetzt werden. Das POV®-Innengartendach kann daher als dauerhafte Konstruktion konzipiert werden, so dass es bei allen Wetterbedingungen an Ort und Stelle bleiben kann.

3. Flexibel im Einsatz

Eine POV®-Überdachung ist flexibel und universell einsetzbar. Sie besteht aus einzelnen Stoffelementen, die mit Edelstahlfedern in den Rahmen gespannt werden.

Diese Stoffe sind leicht abnehmbar oder austauschbar. Je nach Verwendung, (Witterungs-)Bedingungen und Jahreszeit können die Stoffe eingesetzt werden und es können wasserabweisende Stoffe oder lediglich Sonnenschutzgewebe eingespannt werden.

Es ist sogar möglich, schallisolierende Stoffe am POV® anzubringen!

Eine POV®-Überdachung kann auch mit gespannten Wänden im Inneren ausgestattet werden, um mehrere abgetrennte Räume unter der Überdachung zu schaffen.

4. Optimaler Einsatz in allen Jahreszeiten

Durch die Kombination verschiedener Gewebearten im POV®-Rahmen lässt sich die POV®-Überdachung je nach Verwendung, Jahreszeit und Wetterbedingungen optimal nutzen.

4.1 Wasserdichte Segeltuche

Für einen vollständigen Schutz vor Sonne und Regen können Sie ein Segeltuch mit hoher Dichte wählen, das wasserdicht ist. Wir verwenden das hochwertige Segeltuch Soltis Proof von Serge Ferrari. Die Spezifikationen und Farboptionen finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

Soltis Proof 502

4.2 Transparente ETFE-Folie

Als Alternative zu einem wasserdichten, aber blickdichtem Segeltuch können Sie sich auch für eine volltransparente ETFE-Folie entscheiden. Beispiele für ETFE-Folienprojekte finden Sie auf unserer Seite: Einlagige ETFE-Dächer

Durch die Verwendung von transparenten ETFE-Folien als Dachmembranen in einem großen Teil der ersten Segmentreihe wird die Sicht vom ehemaligen Fahrradkeller nach draußen (wo sich jetzt die Klassenräume befinden) nicht behindert und es gelangt auch noch genügend Tageslicht hinein.

Bei der Verwendung der Dachmembranen aus transparenter ETFE-Folie bleibt außerdem die Sicht auf den Innengarten von oben erhalten. Es besteht dann ein direkter Sichtkontakt zu den Schülern, die sich unter der Überdachung aufhalten.

Weitere Informationen über ETFE-Folie finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

Nowoflon ET 6235 Z

ETFE-Folie lässt ca. 95 % des Lichts durch, einschließlich UV-Licht. Es ist auch möglich, ETFE-Folie mit einem IR-Blockfilter zu verwenden, der einen großen Teil des UV-Lichts, aber vor allem den Infrarotanteil des Lichts blockiert. Auf diese Weise wird es unter dem Dach weniger warm.

Nowoflon ET 6235 Z-IR

4.3 Sonnenschutzgewebe

Sie können sich auf für Sonnenschutzgewebe (Mesh) entscheiden, das Sonnenlicht und Wärmestrahlung blockiert. Diese Stoffe haben eine offene Struktur und sind daher nicht wind- und wasserdicht, so dass sie Luft durchlassen. Der darunterliegende Raum wird dadurch zusätzlich belüftet.

Für Sonnenschutzgewebe verwenden wir die Qualitäten Soltis und Frontside view von Serge Ferrari.

Die Spezifikationen und Farboptionen finden Sie auf unserer Website:

Soltis Perform 92

Frontside View 381

5. Einfach mit Sonnenkollektoren zu versehen

Das POV®-Konstruktionsprofil ist für die Montage von Halterungen für Sonnenkollektoren geeignet. So können Sonnenkollektoren ganz einfach auf einer POV®-Überdachung installiert werden.

6. Vollständige Integration in die Umgebung

Die Haut der POV®-Überdachung kann mit jedem gewünschten Muster bedruckt werden. Auf diese Weise können Sie die POV®-Konstruktion in die Umgebung integrieren!

Beispiele für eine vollfarbig bedruckte POV®-Textilhaut finden Sie auf unserer Website:

Der Vollfarbdruck einer POV®-Textilhaut erfolgt in höchstmöglicher Qualität, mit einer 10-jährigen Garantie auf die Farbechtheit! Weitere Informationen über den Druckprozess finden Sie unter : printable.nl.

Beispiele, bei denen diese Drucktechnik auf textilbespannten Membranen angewendet wurde, finden Sie auf unserer Website:

7. Mehrere Fundierungen möglich

Je nach Situation, Nutzung und Boden kann die POV®-Überdachung auf verschiedene Arten fundamentiert werden. Beispiele für die möglichen Fundierungsprinzipien finden Sie auf unserer Website: PO-Verankerung und -Fundierung

Fundering overkapping

8. Keine Abspannseile

Eine POV®-Überdachung wird einfach auf Stützen fundamentiert und benötigt keine Abspannseile.

Abspannseile können die Verwendung einschränken und sind in Verkehrsbereichen, in denen sich täglich Menschen aufhalten, nicht erwünscht.
Beispiele für Überdachungen, bei denen Abspannseile verwendet wurden, finden Sie auf unserer Website:

Engineering und Dimensionierung

design canopy

canopy design schoolyard

 

 

Nähere Informationen

Rufen Sie Buitink Technology an: +31 (0)316-250830, E-Mail: [email protected] oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktinformationen:

Contactformulier Duits

Wie haben Sie unser Unternehmen gefunden?