Banner Buitink Technology
Website > de > Architektur > ETFE Luftpolster Dächer > ETFE-Dachfenster Laufsteg Bisonspoor

ETFE-Dachfenster Laufsteg Bisonspoor

Buitink Technology hat in dem neuen Gehweg des Einkaufszentrums Bisonspoor in Maarssen aufblasbare Dachfenster errichtet. Diese bestehen aus 6 Polstern mit einer Fläche von ca. 30 qm. Die Polster haben eine ganz besondere und einzigartige Form.

Warum ETFE-Folie?

ETFE-Folie wird als Konstruktionsmaterial für die Dachfenster aufgrund ihrer selbstreinigenden Eigenschaften, ihrer Langlebigkeit, ihrer hohen Transparenz und vor allem ihres extrem geringen Gewichts gewählt.

 
 

Wärmereflektierendes Dach

Das Dach besteht aus 4 Schichten ETFE-Folie (3 Luftkammern). Die Außenschicht ist wärmereflektierend unter Verwendung einer speziellen Infrarot-Blockierfolie. Diese Folie ist lichtdurchlässig, blockiert aber die solare Wärmeübertragung (siehe untenstehende Grafik ''T IR-Schnitt'').

Die folgende Grafik zeigt den Zusammenhang zwischen Durchlässigkeit und Lichtwellenlänge für Standardfolie ('T Standard natur') und Infrarot-Blockierfolie ('T IR-cut').

IR-cut.jpg

 

3-lagige klare ETFE-Folie 1 Lage Infrarotschnitt / 2 Lagen ETFE klar
Direkte Energieübertragung 0,74 0,36
Strahlungsreflexionsgrad 0,22 0,11
Lichtdurchlässigkeitsgrad 0,71 0,44
Lichtreflexionsgrad 0,24 0,11
UV- Durchlässigkeitsgrad 0,45 0,19
Solarer Wärmegewinnkoeffizient 0,75 0,41
 

Projektdaten der Luftpolster

Größe: 30 m2, 6 Luftpolster
Material: ETFE-Folie, transparent mit Infrarot-Blockierung      
Kunde: Wintertrust
Architekt: Op ten Noort Blijdenstein
Bauherr: Bouwbedrijf aan de Stegge Twello BV
ETFE-Luftpolsterdach:    
Buitink Technology
Standort: Bisonspoor, 3605 LB, Maarssen
Konstruktionsjahr: 2018
 
 

Standort

Bisonspoor, Maarssen

locatie-afbeelding-Bisonspoor.jpg