Banner Buitink Technology
Website > de > Architektur > Membrankonstruktionen > Temporäre Membran des Carré des Arts

Temporäre Membrankonstruktion für Innenhöfe

In Zusammenarbeit mit und im Auftrag der European Future Structures NV (Veldeman Goup) verwirklichte Buitink Technology in Mons (Belgien) eine temporär gespannte Membrankonstruktion für den Innenhof des 'Carrè des Arts'.

Abmessungen und Ausführung der Membrankonstruktion

Die Spannmembran besteht aus 5 separaten Modulen, die durch rostfreie Stahlseile miteinander verbunden sind. Neben der Konfiguration von 5 Modulen können auch nur 3 Module installiert werden.

Der Hof selbst ist ca. 60 x 25 Meter groß und wird von der Konstruktion überdacht. Die ebenerdig montierten Membranmodule werden nach der Fertigstellung mittels integrierter Hebesysteme in die Endposition gehoben und fest verspannt. Im Herbst werden die Membranen alsdann entfernt und im Frühjahr schließlich wieder montiert.

 
 

Projektdaten:

Fläche: Ca. 1750 m2
Material: Ferrari 702
Auftraggeber: Fédération Wallonie-Bruxelles
Architekt: AGWA
Ingenieur: NEY + Partners/ BXL
Bauherr: Lixon
Technik der Membranen: Tentech
Bauherr von Buitink: European Future Structures (Veldeman Group)
Spannmembrane: Buitink Technology
Jahr der Umsetzung: 2014
 

Nähere Informationen

Wenn Sie detaillierte Informationen zu diesem Projekt wünschen und eine persönliche Beratung wünschen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Sie können uns auch Ihre Kontaktdaten hinterlassen und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.