Banner Buitink Technology
Website > de > Architektur > Membrankonstruktionen > Eingangsüberdachung für das Elysium in Bleiswijk

Eingangsüberdachung für das “Elysium“ in Bleiswijk

2008 wurde der Elysium-Wellnesstempel in Bleiswijk vollständig renoviert. Im Rahmen der Renovierung entwarfen daher Terrena Architects eine wellenförmige Eingangsfassade aus Naturstein.

Membranstruktur

An dieser wellenförmigen Fassade markiert eine Membrankonstruktion den Eingang zum Wellnesszentrum. Die markante Form der Bespannung am Vordach wird anschließend durch abwechselndes Hochdrücken (mit angebundenen Säulen) und Herunterziehen (mit Zugseilen) erreicht. Durch einen Wasserabfluss wird die Membran zudem mit der wellenartigen Natursteinwand verbunden.

 
 
 

Projektdaten:

Architekt: Architekturbüro Snoeren
Architekt: Terrena Architecten
Technik: Tentech BV
Vordachmembran: Buitink Technology, Duiven
Jahr der Umsetzung: 2008
 

Nähere Informationen

Wenn Sie detaillierte Informationen zu diesem Projekt wünschen und eine persönliche Beratung wünschen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Sie können uns auch Ihre Kontaktdaten hinterlassen und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.