Banner Buitink Technology
Website > de > Architektur > Fassaden-Verkleidungen > Wohnungen mit “zweiter Haut“-Fassade

Fassaden für Wohnungen mit 'Second-Skin-Effekt'

Buitink Technology hat im Auftrag von RIVP in Paris eine außenliegende, einschichtige ETFE-Folienhautfassade für 100 Wohnungen in drei Gebäuden umgesetzt. Die Balkone dieser Wohnungen sind zudem mit verschiebbaren Fassadenvorhängen aus transparenter ETFE-Folie ausgestattet.

Je nach den Gegebenheiten kann der Anwender die ETFE-Vorhänge öffnen oder schließen. In geschlossener Position schützt diese zweite Haut vor Witterungseinflüssen, während 95% des natürlichen Lichts (einschließlich UV-Licht) noch durch die ETFE-Folie hindurchgeht.

Projektdaten der ETFE-Vorhänge:

Auftraggeber: RIVP, Paris
Architekt: Jakob + MacFarlane, Paris
Konstrukteur:
Herve SA, Mantes-La-Jolie
ETFE-Vorhänge:
Buitink Technology
Jahr der Umsetzung: 2007
 
 

Nähere Informationen

Wenn Sie detaillierte Informationen zu diesem Projekt wünschen und eine persönliche Beratung wünschen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Sie können uns auch Ihre Kontaktdaten hinterlassen und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.