Banner Buitink Technology

Textile Fassadenverkleidung für Cheops Technology

Buitink Technology hat für Cheops Technology in Frankreich die Konstruktion und den Bau einer gespannten Textilwand durchgeführt.

Diese textile Wand ist eine sogenannte "Zweite-Haut-Fassade" und wird vor der Gebäudewand platziert. Die Fassadenverkleidung sorgt dabei für eine professionelle Optik und schützt vor Wind und Sonne. Dennoch ist ein Blick von innen durch die Membranfassade möglich.

 
 
 

Vollständig nahtlose Fassade

Die Fassadenverkleidung hat eine Höhe von nicht weniger als 11,7 Metern und eine ununterbrochene Breite von 110 Metern! So entsteht eine einteilige, fugenlose Fassade von nicht weniger als 1.300 m².

Die gesamte Fassadenfläche ist mit einem farbigen Druck versehen, der eine Garantie von 10 Jahren bietet.

 

Projektdaten der gespannten Textilwand:

Fläche: Ca. 1.300 m²
Gesamtbreite: Ca. 110 Meter
Material: FT381 von Serge Ferrari
Druck: Vollfarbe, Archiink (10 Jahre Garantie)
Architekt: LAH/ AT Architectes Associés
Kunde: Cheops Technology
Auftraggeber: Highpoint Structures
Gespannte Textilwand:  
Buitink Technology
Jahr der Umsetzung: 2018

Konstruktion der Fassadenverkleidung

engineering_facade.jpg

Aufbau der Fassadenverkleidung

 

Standort

Rue Thomas Edison | 33610 Canéjan | Frankrijk

locatie_cheops.jpg

Details der Fassadenverkleidung

 

Innenansichten