Banner Buitink Technology

Fassadenverkleidung Temporäre Gericht Amsterdam

Im Auftrag von "Du Prie bouw & ontwikkeling" hat Buitink Technology für die Temporäre Gericht in Amsterdam Spannbekleidungen geliefert und montiert.

Die Verkleidung besteht aus 52 nahtlosen Folienbahnen, die umlaufend durch eine Aluminiumkonstruktion gespannt sind. Die bedeckte Fläche beträgt insgesamt ca. 1400 m²2.

 
 
 

Wiederverwendbare Stoffverkleidung

Stoffbekleidungen können permanent angebracht oder demontiert und an anderer Stelle neu positioniert werden, da Verkleidungen aus gespannten Stoffen perfekt in das Konzept des "temporären Bauens" passen. Ein Gebäude wird als "Produkt" betrachtet, unabhängig von seinem Standort; bei Bedarf wird dieses Produkt samt Verkleidung nach einiger Zeit an anderer Stelle wieder montiert.

 

Projektdaten der Fassadenverkleidung:

Fläche: Ca. 1.400 m2
Material: Soltis 86 von Serge Ferrari
Auftraggeber: DPCP (du Prie bouw & amp; ontwikkeling en cepezed projects)
Architekt: Cepezed
Bauherr: Du Prie bouw & ontwikkeling
Fassadenverkleidung: Buitink Technology
Jahr der Umsetzung: 2016
 

Nähere Informationen

Wenn Sie detaillierte Informationen zu diesem Projekt wünschen und eine persönliche Beratung wünschen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Sie können uns auch Ihre Kontaktdaten hinterlassen und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.